Ziel und Einsatzgebiet

Mit dem Tumorkonferenzmodul von ONKOSTAR können Sie Ihre Tumorkonferenzen einfach und effektiv durchführen und verwalten. Konfigurieren Sie die Teilnehmer und Hauptbehandlungspartner eines Termins und steuern Sie die Prozessschritte.

Vorbereitung
von Tumorkonferenzen

Die Dokumentation einer Tumorkonferenz ist in ONKOSTAR über zwei Wege möglich. Zum einen können Sie nur die bereits durchgeführten Tumorkonferenzen dokumentieren, zum anderen können Sie über ONKOSTAR eine Tumorkonferenz planen/vorbereiten und Teilnehmer einladen. Für die Tumorkonferenzen können sowohl Standardformulare als auch kundenindividuell erstellte Tumorkonferenzformulare verwendet werden. Weiterhin stellen wir Ihnen mit ONKOSTAR umfangreiche Editoren zum intuitiven Erstellen und Pflegen der Tumorkonferenzformulare zur Verfügung.

Durchführung und Dokumentation
der Tumorkonferenzen

Alle Fallinformationen können vorab per E-Mail zur Vorbereitung an die Teilnehmer versendet werden. Das Modul Tumorkonferenz ermöglicht es Ihnen Termine für verschiedene Tumorboards anzulegen, zu verwalten, durchzuführen und die Empfehlungen zu dokumentieren. Es ist eine Registrierung aller anwesenden Teilnehmer und anwesenden verantwortlichen Fachabteilungen möglich. Das Tumorkonferenz-Modul unterstützt Sie beim kompletten Workflow-Prozess (Anmeldung der Patienten, automatisierter Einladungsversand per E-Mail, Dokumentation und Freigabe des Tumorkonferenzbeschlusses).

Auswertung
der Tumorkonferenzen

Die Tumorkonferenzformulare werden Ihnen in ONKOSTAR in der Krankengeschichte des Patienten angezeigt. Für die dokumentierten Daten stehen in ONKOSTAR umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Anbindung an ein Krankenhausinformationssystem

ONKOSTAR bietet Ihnen die Möglichkeit, die Dokumentation der Anmeldung inkl. Aktualisierung und der Tumorkonferenzbeschlüsse optional über eine HL7-Schnittstelle (per HL7 MDM) an Ihr Krankenhausinformationssystem zu übermitteln. In diesem Fall kann der Zugriff auf die Ergebnisse der Tumorkonferenz direkt in Ihrem Krankenhausinformationssystem erfolgen.

Wir freuen uns, Lösungen für Ihre individuellen Anforderungen und Ideen umzusetzen. Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt